Willkommen bei der Arbitrage Investment AG

Arbitrage Investment AG: Einstieg in das Verlagsgeschäft schafft die Grundlage für eine erheblich größere Reichweite im Marketing der Arbitrage Investment AG.

Marketing der Arbitrage Investment AG

Marketing der Arbitrage Investment AG

Corporate | 29 September 2023 10:21

EQS-News: Arbitrage Investment AG / Schlagwort(e): Ankauf

Arbitrage Investment AG: Einstieg in das Verlagsgeschäft schafft die Grundlage für eine erheblich größere Reichweite im Marketing der Arbitrage Investment AG.

29.09.2023 / 10:21 CET/CEST

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Einstieg in das Verlagsgeschäft schafft die Grundlage für eine erheblich größere Reichweite im Marketing der Arbitrage Investment AG.

– Rechte an verschieden Produkten des ehemaligen Gebr. Storck Verlags, u.a. an der ältesten Apothekenzeitung, erworben

– Die verschiedenen Titel vergrößern über das Netzwerk an Kunden unter den deutschen Apotheken das Potential für die Tochter Arbitrage Sales Ltd. im Geschäft mit Masken, Schnelltests, Schutzausrüstungen, Hämoglobintests, medizinischen Geräten und medizinischer Ausrüstung.

Köln, den 29. September 2023 – Die Arbitrage Investment AG hat von ihrem Großaktionär HBC Europe GmbH für einen symbolischen Preis Rechte an verschiedenen, seit Jahrzehnten bestens eingeführten Verlagsprodukten in der Gesundheitsbranche des ehemaligen, 1922 gegründeten Gebr. Storck Verlags, erworben.

Zu den Verlagsprodukten gehören Zeitschriften wie “Ratgeber aus Ihrer Apotheke”, “Ratgeber Exclusiv”, „Ratgeber Rätsel“, “Meine Apotheke” und „schlaukopf Poster für Kinder“, ergänzt durch Kalender, verschiedene Druckprodukte und spezielle Merchandise Produkte für Apotheken. Diese und weitere Titel bieten eine optimale Plattform für die kosteneffiziente Verstärkung der Marketing-Strategie. Sie schaffen zugleich die Grundlage für eine gezielte Ansprache weiterer potentieller Zielgruppen für mögliche andere Beteiligungen. 

Hier zielt der Vorstand durch weitere Akquisitionen bekanntlich auf eine Verstetigung der Unternehmensentwicklung ab und sieht dieses Ziel durch Beteiligungen oder vergleichbare Maßnahmen in anderen Branchen am ehesten gegeben.

 Kontakt:

ARBITRAGE INVESTMENT AG
Alexander Schneider
Vorstand
Max-Planck-Str. 22, 50858 Köln
tb@arbitrageinvestment.de
www.arbitrageinvestment.de
Telefon: +49 221 292473-10
Fax: +49 221 292473-07
Börsenplatz Hamburg: ISIN DE000A3E5A26 / WKN A3E5A2

29.09.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News – ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter https://eqs-news.com

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Arbitrage Investment AG
  Max-Planck-Straße 22
50858 Köln
Deutschland
Telefon: 0221 292473-10
Fax: 0221 292473-07
E-Mail: as@arbitrage-investment.de
Internet: http://www.arbitrage-investment.de
ISIN: DE000A3E5A26
WKN: A3E5A2
Börsen: Freiverkehr in Hamburg

Ende der Mitteilung EQS News-Service

Share the Post:

Related Posts